Veröffentlicht in Genussmanufaktur

DIY: Knoblauch – Chili – Öl

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, und damit es besonders gut schmeckt habe ich heute ein neues einfaches Rezept für ein grandioses Öl! Sieht traumhaft aus, und ist auch eine hübsche Geschenkidee. Auf die Idee dazu hat mich meine Mama gebracht, dafür möchte ich ihr ein ganz herzliches Danke senden:) 

Ihr braucht für 1l Öl:

Eine geeignete hübsche Glasflasche, mit Korken oder Bügelverschluss, Trichter, Messer, Gabel, Mörser 

1 Knolle Knoblauch

1 Chilischote

eine kleine Handvoll getrocknete Chilis

ein paar Pfefferkörner

2-3 Zweige Rosmarin 

ca. 1l Sonnenblumenöl 

Zubereitung:

Knoblauchzehen schälen und evtl. halbieren damit sie durch die Flaschenöffnung passen und in die Flasche geben. 

Die getrockneten Chilischoten etwas zerdrücken oder kurz mit dem Mörser bearbeiten. Die frische Chilischote, am Besten eine rote, mit einer Gabel ein wenig einstechen und alles zusammen mit den Rosmarinzweigem ebenfalls in die Flasche befördern. Nun noch ein paar Pfefferkörner hineinstreuen – die landen sehr dekorativ im Rosmarin.

Jetzt langsam das Sonnenblumenöl mit Hilfe des Trichters in die Glasflasche Gießen und dann gut verschließen.

Lasst das Öl ca. 2 Wochen ruhen und dann viel Spaß beim kochen 🙂 Lagern sollte ihr es gut verschlossen, dunkel und nicht zu warm. Aufbrauchen solltet ihr es innerhalb von einem viertel Jahr.

6 Kommentare zu „DIY: Knoblauch – Chili – Öl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s