Veröffentlicht in Genussmanufaktur

Rezept: Minipizza auf Blätterteigboden

Derzeit stehe ich ja auf Blätterteig! Ist zwar nicht das gesündeste, aber ich wollte es unbedingt austesten und mit euch teilen! Diese Pizzen sind soooooo lecker-sooooo einfach-soooooo schnell zubereitet….

Ihr braucht:  

1 Packung Blätterteig (ca. 275g)

2 EL  Schmand

1 EL Tomatenmark

  Salz

  Pfeffer

  Paprikapulver, (edelsüß)

1 Zwiebel

200 g Tomaten

50 g Salami, in dünnen Scheiben

1 Mozzarella

1 EL Olivenöl

 evtl. Basilikum, od. Oregano

Zubereitung:

1. Blätterteig ausrollen und in Quadrate schneiden (ca. 7×7) – bei mir hat es ingesamt für 15 Stück gereicht. Alle auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Ofen auf 200 Grad/Umluft vorheizen.

  

2. Schmand mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Paprika verrühren und auf die Quadrate auftragen und gleichmäßig verteilen. Zwiebel in feine Ringe schneiden,Mozzarella in Scheiben schneiden, beides zur Seite stellen. 

3. Den Teig nun mit Salamischeiben, Zwiebelringen, Tomaten und Mozzarella belegen und mit Öl beträufeln, salzen und pfeffern und bei Bedarf mit Basilikum und Oregano würzen.      
         

    
 4. Das Blech für ca. 15-20 Minuten in den Ofen geben und am Besten noch warm genießen. (Schmecken aber auch kalt sehr lecker) ☺️   

Guten Appetit

7 Kommentare zu „Rezept: Minipizza auf Blätterteigboden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s