Veröffentlicht in Genussmanufaktur

Winterzeit ist Flammkuchenzeit!

Low Carb am Abend- erquickend und labend 🙂

Ich will euch heute nicht lange auf die Folter spannen, es gibt gleich dieses äußerst einfache und leckere Rezept.

Ihr benötigt diesmal folgende Zutaten für einen Flammkuchen:
250 g Blumenkohl

2 Eier

200 g Käse, gerieben

1 Becher Crème fraîche

1 Zwiebel, in Ringe geschnitten

1 Paprikaschote

etwas Chilisoße

Bacon, gewürfelt, so viel ihr wollt

Champignons aus der Dose (muss nicht sein)

Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. Für den Boden den rohen Blumenkohl (so in die Größe von Reiskörnern).

2. Eier und 150 g des geriebenen Käses hinzugeben und leicht salzen.

3. Die Zutaten vermengen, sodass eine leicht krümelige Masse entsteht.

4. Ein Blech mit Backpapier belegen und mithilfe eines Springformrandes den Teig in eine runde Form bringen. Hierbei sollten keine Löcher im Teig entstehen.

5. Den so vorbereiteten Teig im Backofen (Umluft: 180°C, Ober-/Unterhitze: 160°C) 25 Minuten backen.
6. Für den Belag in der Zwischenzeit die Creme fraîche mit dem restlichen Käse vermengen, salzen und pfeffern und mit Chilisoße abschmecken; die Zwiebel in dünne Ringe und die Paprika in feine Würfel schneiden, Champignons abtropfen lassen.
7. Nun den vorgebackenen Boden mit der Creme-fraîche-Masse bestreichen, mit Zwiebeln, Bacon, Champignons und Paprika belegen und weitere 15 Minuten im Ofen backen.

Viel Spaß beim Nachkochen, Sattessen ohne schlechtes Gewissen und weitersagen 🙂

PS: Die doppelte Menge reicht für ein Blech!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s